Während Kolumbien mit den Farc-Rebellen Frieden schließt, kämpft Paraguay gegen die Guerilla. Nach der jüngsten Attacke kündigt Präsident Cartes harte Reaktionen an.
28. August 2016, 4:49 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, ap dpa, mi

Ein Schelm wer denkt – der Kapitalismus hätte NICHTS damit zu tun.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-08/soldaten-angriff-paraguay

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-06/kolumbien-farc-buergerkrieg-waffenstillstand

Warum? Evtl. hat das “Landgrabbing” und “Abholzing” und illegal “Roding” durch Grosse US Konzerne wie Cargill und Monsanto – zwecks Gen-Soja-Anbau “like growing money” etwas damit zu tun?

http://generation-nachhaltigkeit.de/nieder-brennt-der-amazonas/